Projekt Hausbau

Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Marktüberblick (Teil 1): Inspirationen und Informationen in Musterhausparks

Wir beschlossen unser Projekt Hausbau zuerst einmal damit zu beginnen, verschiedene Häuser anzusehen, um Ideen für die Gestaltung des Hauses und Informationen über verschiedene Hersteller und Bauweisen zu sammeln. Dazu eignen sich die diversen Musterhausparks der FertighausWelt gut, denn dort sind viele verschiedene Fertighaushersteller (Achtung: Keine Massivhäuser!) vertreten. Aus unserer Recherche in 2011 kannten wir die FertighausWelt Köln und die alte FertighausWelt Wuppertal (wurde abgerissen) bereits. Die langen Tage dort endeten immer mit Reizüberflutung, vielen neuen Informationen und einer großen Tüte voll Informationsprospekte als interessante Lektüre für Zuhause. Ein guter Weg, um einen umfassenden und grundlegenden Überblick über verschiedene Hersteller zu erhalten.

Gestern (am Dienstag) fuhren wir also voller Vorfreude extra früh zur FertighausWelt nach Hannover (1). Als wir kurz vor 11 Uhr dort ankamen, wunderten wir uns, warum dort noch kein Auto vor der Tür stand. Leider mussten wir feststellen, dass der Musterhauspark nur von Mittwoch bis Sonntag geöffnet ist. Sollte die ganze Fahrt umsonst gewesen sein?
Das Tor neben dem Haupteingang war geöffnet, da ein Gärtner gerade den Vorgarten eines Hauses hübsch machte. Wir erklärten ihm unsere Situation und fragten freundlich, ob wir zumindest von außen einen Blick auf die 20 Häuser der verschiedenen Hersteller werfen durften. Wir hatten Glück! Zumindest ein Rundgang durch die FertighausWelt war möglich. Dort gibt es einige ganz schicke, kleinere Einfamilienhäuser, die sich (unserer Meinung nach) auch ein Normalverdiener leisten kann. So war die Fahrt nicht ganz umsonst, aber Informationen über die verschiedenen Hersteller mit aktuellen Preisen konnten wir an diesem Tag natürlich nicht bekommen…

Dank Google fanden wir vor Ort heraus, dass ca. 30min. entfernt von der FertighausWelt Hannover die Firma Viebrockhaus einen Musterhauspark in Bad Fallingbostel (2) hat. Da wir schon einmal in der Gegend waren, warum also nicht dort vorbeischauen?!
Bei unserem Glück, standen wir dann auch noch im Stau, sodass wir nach kurzer Mittagspause erst um 13 Uhr den geöffneten Musterhauspark betreten konnten.
Im Gegensatz zu den FertighausWelt -Musterhausparks, gibt es hier nur Häuser der Firma Viebrockhaus (Stein auf Stein-Massivhäuser, die innerhalb von 3 Monaten selbst im Winter garantiert schlüsselfertig sein sollen (3)). Viele Musterhäuser sind schon etwas in die Jahre gekommen, weshalb sie nun nacheinander renoviert werden und teilweise nur von außen anzuschauen sind. Die Raumaufteilungen einiger Musterhäuser – besonders der „Designhäuser“ – sind sehr inspirierend. Außerdem gibt es auch mehrere Doppelhäuser, sodass man Ideen für kleinere Häuser oder eben Doppelhaushälften sammeln kann. Ein weiterer Vorteil ist, dass dort auch eine Bemusterungsausstellung der Firma vorhanden ist. So bekommt man einen guten Eindruck über die Art und Qualität der Gestaltungsmöglichkeiten, die in den angegebenen Preisen der zahlreichen Hausvarianten enthalten sind. Sollte der „Standard“ dem eigenen Geschmack nicht entsprechen, entstehen später weitere Kosten bei der Hausbemusterung. Hierfür sollte man je nach Qualitätsanspruch immer ein paar Euro einplanen.
Am frühen Nachmittag hatten wir uns bei über 30°C im Schatten alle Häuser angesehen. Leider war es in den meisten Häusern sehr heiß. Besonders im Dachgeschoss der Dachfensterausstellung fühlte es sich heißer an als 40°C, weshalb wir darauf verzichteten uns die Fenster genauer anzuschauen. Auf Nachfrage erklärte man uns, dass in den vergangenen zwei Tagen eine Veranstaltung im Musterhauspark stattgefunden hat, bei der die Besucher die Belüftungsanlagen verstellt hätten.
Bevor wir mit einigen Inspirationen und einem Gefühl für den Qualitätsstandard der Firma Viebrockhaus nach Hause fahren wollten, erhofften wir uns noch ein persönliches Beratungsgespräch. Ohne dieses Gespräch ist es trotz Preisliste nicht möglich, eine genauere Preisvorstellung für ein Haus nach unseren Vorstellungen zu erhalten. Dafür gib es zu viele verschiedene Punkte, die man beachten muss. Allein eine Verschiebung einer Wand oder ein anderes Fenster führt zu anderen Preisen. (Diese Tatsache erschwert den Vergleich der verschiedenen Haushersteller noch zusätzlich.)
Trotz unserer 2-stündigen Anreise wurden wir bei Viebrockhaus leider auf einen späteren Zeitpunkt für ein Angebot vertröstet. Zu dem Gespräch können wir entweder dorthin zurückfahren oder einen Berater in einem Musterhaus in mehr als 1 Stunde Entfernung von uns besuchen.

Etwas enttäuscht ohne ein Preis-/Leistungsgefühl nach Hause geschickt worden zu sein, hatten wir immerhin noch genug Zeit, um im Musterhauspark der Firma Helma in Lehrte (4) auf dem Rückweg vorbeizuschauen. Dieser hat jeden Tag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Dort schauten wir uns die 7 verschiedenen Häuser der Firma Helma (Massivhäuser) an. Einige der Häuser dort, waren leider schon etwas in die Jahre gekommen und Eines weist sogar Risse in den Wänden auf. Aber dort gibt es auch ein Doppelhaus für Interessierte und Teile der Bemusterung sind ausgestellt. Es sah so aus, als ob sich die Bemusterungshallen direkt neben dem Gelände des Musterhausparks befinden.
Es wurde uns nach der Besichtigung ein persönliches Beratungsgespräch angeboten, das wir aufgrund des anstrengenden, langen Tages dankend ablehnten, da es bereits kurz vor 18 Uhr war. Mit einem dicken Hausprospekt im Gepäck standen uns nun noch ca. 2 Stunden Rückfahrt bevor, nach der wir die vielen Eindrücke und Informationen erst verarbeiten mussten…

(1) http://www.fertighauswelt.de/musterhaeuser/ausstellung/hannover/index.html
(2) https://www.viebrockhaus.de/park/musterhauspark-bad-fallingbostel.html
(3) https://www.viebrockhaus.de/ihre-vorteile/3-monate-bauzeit.html
(4) http://www.helma.de/helma-standorte/musterhaussuche/musterhaus/standort/5/

30.7.14 19:49

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen